Die Fläche des Landkreises Kraków beträgt 1230 km2. Der Landkreis ist in unmittelbarer Nähe von Kraków gelegen und umfasst 17 Gemeinden, die vor der Landesverwaltungsreform zur Woiwodschaft Kraków gehört haben. Der Landkreis besteht aus 5 Stadt- und Dorfgemeinden (Krzeszowice, Skała, Skawina, Słomniki, Świątniki Górne) und 12 Dorfgemeinden (Czernichów, Igołomia-Wawrzeńczyce, Iwanowice, Jerzmanowice-Przeginia, Kocmyrzów-Luborzyca, Liszki, Michałowice, Mogilany, Sułoszowa, Wielka Wieś, Zabierzów, Zielonki). In den Landkreisgrenzen liegen 322 Orte. Der Landkreis Kraków zählt ca.

241 Tsd. Einwohner, was 7,3% der Einwohner der Woiwodschaft Małopolskie ausmacht – der Landkreis nimmt den zweiten Platz nach Kraków ein. Die größte Stadt in den Landkreisgrenzen von Kraków ist Skawina, das 24 374 Einwohner, d.h. 10,3% der Gesamtkreiseinwohnerzahl zählt. In Hinsicht auf die Einwohnerzahl stehen unter den Gemeinden: Skawina – 41 557 Einwohner (17,5%), Krzeszowice – 31 420 (13,2%) und Zabierzów – 21 372 Einwohner (9%) an der Spitze. Die kleinsten Gemeinden sind: Sułoszowa (5948) und Michałowice (7078 Personen). Die Einwohnerzahl in sonstigen Gemeinden schwankt zwischen 7,5–15 Tsd.