Der Landkreis Kraków – ein Ort aktiver Erholung für Hunderttausende Menschen – wird durch die Anhänger der Leistungssportarten besonders geschätzt. Charakteristische Gesteine in dem nordwestlichen Teil des Landkreises eignen sich für die Felsenkletterei.
Die Fachwegweiser bezeichnen sie als „das größte und am besten erforschte Klettereigebiet in Polen, das eine große Zahl an versicherten Wegen besitzt”.
Personen, die sich den Landkreis und Kraków aus der Vogelperspektive ansehen möchten, können den Flughafen des Flugsportklubs in Kraków in Pobiednik Wielki besuchen. Im Angebot des Flugsportklubs gibt es Erholungsflüge auf bestimmten Routen sowie fachliche Segelflugzeug-, Ballon- und Fallschirmsprungschulungen und -trainings.

Außer der Felsenkletterei und den Flugsportarten lohnt es sich, ein abwechslungsreiches Wassersportangebot in dem Erholungszentrum „Nad Zalewem” (Am Stausee) in Kryspinów in Anspruch zu nehmen. Das Zentrum ist 12 km von Kraków entfernt und nimmt eine Fläche von 64 ha ein. Die hiesigen Strände sind sandig oder grasig und das Stauseegewässer hat die 1. Sauberkeitsklasse. Auf dem Gebiet des Zentrums gibt es bewachte Freibäder, eine Wasserzeugausleihe, eine Wasserrutschbahn, Basketball- und Strandvolleyballplätze sowie einen Kinderspielplatz.

Der Landkreis Kraków besitzt auch vorzügliche Gebiete für Wanderungen zu Fuß und Radausflüge, nicht nur im Rahmen der Wochenenderholung der Einwohner
der Agglomeration von Kraków und Śląsk (Schlesien). Sehr gut bezeichnete Touristen- und Radwege führen durch die schönsten Winkel des Landkreises. Mit Rücksicht auf den zunehmenden Fremdenverkehr wird die Übernachtungs- und Verpflegungsinfrastruktur in hohem Tempo entwickelt.